Einzelbetreuung

Unser Ziel ist es, pflegende Angehörige stunden- oder tageweise von der Pflege und Betreuung zu entlasten. Dabei berücksichtigen wir die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der betreuten Kinder, Jugendlichen oder Erwachsenen mit Behinderung. Wir besprechen alles sorgfältig und suchen gemeinsam eine passende Möglichkeit für eine sinnvolle Pause vom Pflegealltag. Ob Ausflüge ins Schwimmbad, Kinobesuche oder Betreuung zuhause - die Einzelbetreuung durch unsere geschulten und eng von uns begleiteten Mitarbeiter kann sowohl regelmäßig als auch nach Bedarf erfolgen.

 

Unsere Leistungen werden u.a. durch die Pflegeversicherung (z.B. Verhinderungspflege §39 SGB XI, zusätzliche Betreuungsleistungen § 45b SGB XI) finanziert. Wir beraten Sie über die rechtlichen Grundlagen und helfen gerne bei Antragstellungen.

Gruppenbetreuung

unser ausführliches Angebot finden Sie hier!

 

Wir sind anerkannter Anbieter niedrigschwelliger Betreuungsleistungen und werden vom Land Niedersachsen gefördert

„das bisschen Haushalt kann so schwer nicht sein ...“ (Johanna von Koczian)

 

Haushaltshilfen

Wenn Mütter oder Väter aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalls Ihren Haushalt nicht weiterführen können, die Versorgung und Betreuung der Kinder nicht gewährleistet ist, dann kann der FED schnell und unbürokratisch helfen.

 

Unsere Mitarbeiter sorgen in einer solchen Notlage dafür, „dass erstmal alles weiter läuft“. Die Kinder werden von Kindergarten oder Schule abgeholt, das Essen wird gemacht, die Wäsche gewaschen  und die Kinder bei den Hausaufgaben begleitet. Wir bieten ausdrücklich keinen Reinigungsservice, sondern eine umfassende und schnelle Unterstützung in Notsituationen. Für viele eine wertvolle Hilfe.

 

Die Krankenkasse trägt die Kosten auf Antrag (10% Zuzahlung, Verordnung durch den behandelnden Arzt), wenn Kinder unter 12 Jahren oder Kinder mit Behinderungen im Haushalt leben.

 
Impressum
Mobile Darstellung